Bitte aktivieren Sie JavaScript

 

Die Keltenwelt am Glauberg

 

Unser Besuch der Keltenwelt am Glauberg, einem ganz besonderem Ort. Ein Museum, Archäologischer Park und Forschungszentrum, führte uns 2500 Jahre zurück in der Geschichte der Menschheit. Die hier entdeckten archäologischen Spuren aus keltischer Zeit sind einzigartig und werden weltweit als wissenschaftliche Sensation bewertet. Das Herzstück des Museums bildet der Fund einer lebensgroßen Statue eines Kelten aus Sandstein und Funde aus drei Gräbern. In einem der momentan spektakulärsten Museumsbauten ist die Ausstellung untergebracht. Durch ein großes Panoramafenster des Gebäudes blickt man auf den rekonstruierten keltischen Grabhügel. Auf dem Plateau des Glaubergs sind heute noch Reste einer keltischen Siedlung aus dem 5. bzw. 6. Jahrhundert vor Christus erkennbar. Hier befand sich eine Siedlung die mit einer mehr als 2 km langen Mauer umgeben war. Drei keltische Persönlichkeiten, welche in dieser Zeit verstarben, wurden zusammen mit spektakulären Grabbeigaben in zwei Grabhügeln am Fuße des Glaubergs zur letzten Ruhe gebettet.


 

Zum Vergrössern, Bild anklicken.